Blog

Selbstmanagement

  • von Admin
  • 31-03-2016 16:21

Positive Psychologie in der Führung

  • von Admin
  • 31-03-2016 16:11

Burnout

  • von Admin
  • 16-10-2015 14:00
BGM

Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Bewusstsein schaffen und Sensibilisieren für psychische Gesundheit

  • Durch den primär präventiven Charakter einer Analyse psychischer Belastungsfaktoren wird dazu beigetragen, dass das gesamte Unternehmen für das Thema Psychische Gesundheit sensibilisiert wird. So können „ungesunde Praktiken“ im Arbeitsalltag identifiziert werden und durch Reflexion und konkrete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung die Ressourcen der Beschäftigten gestärkt werden (Verhaltensprävention) und ggf. negativ beanspruchende Arbeitsbedingungen vermieden werden (Verhältnisprävention).

 

Kulturentwicklung „Gesundes Unternehmen“

  • Durch eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen werden Gespräche mit Beschäftigten, Personalverantwortlichen, sowie Fach – und Führungskräften über psychische Belastungen geführt. Dabei stehen die Weiterentwicklung von vorhandenen Gesundheitsressourcen sowie die Möglichkeit der Entlastung und Unterstützung am Arbeitsplatz im Mittelpunkt. Die angestoßene interne und externe Kommunikation trägt wesentlich zu einer Gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur bei, welche nachhaltig wirken kann.

 

Weiterentwicklung des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • Die Analyse psychischer Belastungsfaktoren erweitert deutlich den Blick auf mögliche Gesundheitsgefahren bei der Arbeit und trägt mit dazu bei, dass die Arbeitsbedingungen umfassender geprüft werden. Somit wird die Sinnhaftigkeit eines BGM deutlich, bei dem es um nachhaltige Veränderungen im Unternehmen geht.

 

Unser Vorgehen

 

Unabhängig davon, ob Sie in die Analyse der psychischen Belastungsfaktoren einsteigen möchten oder bereits daran arbeiten, unsere Psychologinnen und Psychologen unterstützen Sie bei folgenden Aktivitäten:

  • Auswahl der geeigneten Instrumente in Abhängigkeit von Ihrer jeweiligen Zielsetzung
  • Abschätzung von Aufwand und Kosten-Nutzen-Relation
  • Beratung bei der Anwendung dieser Instrumente, beispielsweise im Hinblick auf

– methodisches Vorgehen beim zielgruppengerechten Einsatz

– Förderung einer hohen Beteiligung

  • Unterstützung beim konkreten Einsatz dieser Instrumente im Betrieb, beispielsweise durch

– Konzeption, Durchführung und Auswertung von Befragungen

– Moderation von Workshops z. B. im Rahmen von Arbeitssituationsanalysen oder Gesundheitszirkeln

– Durchführung von Informationsveranstaltungen

– Ergebnispräsentationen und Ableitung von Veränderungsprojekten

  • Begleitung bei der Realisierung des gesamten BGM Projekts von der Definition der Zielsetzung bis zur Evaluation
  • Verknüpfung der ausgewählten Instrumente und Vorgehensweisen mit dem Vorgehen in anderen betrieblichen Projekten, z. B. im Kontext des Demografiemanagements

Anfrage

Wir beraten Sie gerne persönlich zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in ihrem Unternehmen. Dies geschieht mit der Zielsetzung, eine Verbesserung der Arbeitssituation spezifisch für Ihr Unternehmen herbeizuführen und vorhandene Potentiale weiter auszubauen.

Gerne können Sie unter 0351 - 16 08 11 19 eine kostenlose Erstberatung erhalten oder uns per unter kontaktieren.

stressfrei im Büro

Stress meistern – aber wie?

  • von Admin
  • 16-10-2015 13:41

Was bedeutet es, Stress unter Kontrolle zu haben? Wird dann gar kein Stress erlebt? Oder bedeutet es, dass ...

Weiterlesen :::

stressfrei im Büro

Achtsamkeitsübungen von Andy Puddicombe

  • von Admin
  • 12-08-2015 17:55

Wie lange ist es her, dass Sie für 10 ganze Minuten absolut nichts getan haben?

 

...

Weiterlesen :::

stressfrei im Büro

Film Augenhöhe

  • von Admin
  • 24-07-2015 10:15
...

Weiterlesen :::

nach oben

Kontaktieren Sie uns gerne direkt unter: 0351 - 16 08 11 19 oder wenden Sie sich an einen unserer Standorte.

  • Standort Münster

    Ansprechpartner: Dipl. Psych. Hans Peter Ludescher

    hanspeter.ludescher@dpg-institut.de
    Grüne Gasse 48
    048143 Münster

     

  • Standort Sigmaringen

    Ansprechpartner: Dipl. Psych. Armin Briesemeister

    armin.briesemeister@dpg-institut.de
    Auerrain 8a
    72505 Göggingen

  • Standort Berlin

    Ansprechpartner: Dipl. Psych. Franz Möckel

    franz.moeckel@dpg-institut.de
    Jungstrasse 38
    100245 Berlin

     

  • Standort Dresden

    Ansprechpartner: Dipl. Psych. Benjamin Pause

    benjamin.pause@dpg-institut.de
    Königstrasse 2
    01097 Dresden